Herzlich willkommen bei der SPD-Breckerfeld

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

wir freuen uns, dass sie unseren Ortsverein im Internet besuchen.
Unser Internet- Informationsangebot soll dazu beitragen, die Politik der SPD Breckerfeld für die Bürgerinnen und Bürger transparenter zu machen.

Sie werden auf unseren Seiten zukünftig Informationen über unsere Arbeit für die Menschen in Breckerfeld finden.

Unsere Hansestadt an der Schnittstelle von Sauerland und Ruhrgebiet ist wirklich lebenswert.

Wir kennen noch unsere Nachbarn. Gehen wir aus dem Haus, liegt uns die Natur direkt vor den Füßen. Es ist das ganze Umfeld, welches wir uns für unsere Bürger nicht besser wünschen könnten. Wir setzen alles daran, dass unsere Kinder und Enkelkinder Gleiches erleben können.

Wir leben, wo andere ihren Urlaub verbringen!
Und doch stehen wir vor gewaltigen Aufgaben.

In anderen Kommunen wird vom demografischen Wandel nur gesprochen. Bei uns ist das anders. Unsere Stadt erlebt den demografischen Wandel bereits. Unsere Region befindet sich im Umbruch, die Einwohnerzahlen der Stadt sinken. Gleiches gilt auch für den Ennepe-Ruhr-Kreis, dem unsere Stadt angehört. In unserem Umfeld leben immer weniger junge Menschen und zugleich wächst die Anzahl älterer Menschen.

Die massiven Veränderungen in der Altersstruktur unserer Stadt führen dazu, dass wir gezwungen sind, unsere Infrastruktur den neuen Herausforderungen anzupassen. Wir erleben das bereits in den Vereinen. Wir sehen die Auswirkungen, wenn wir durch unsere Innenstadt gehen.

• Wie passen wir in Zukunft unsere Innenstadt den neuen Bedürfnissen an?
• Wie können wir junge Menschen an unsere Stadt binden?
• Wie können wir dem Gebäudeleerstand entgegenwirken?
• Wie können wir die Attraktivität unserer Stadt verbessern?

Wir in der SPD engagieren uns aktiv für die Zukunft unserer Stadt. Wir beschäftigen uns mit diesen und anderen anspruchsvollen Aufgaben, viele weitere werden hinzukommen.
Erfolgreiche Politik lebt von guten Ideen. Aber sie lebt auch von den Menschen, die diese Ideen vertreten und durchsetzen.

Wollen sie gestalten, eigene Ideen einbringen, sich engagieren, Politik machen?

Wir laden Sie herzlich zum Mitmachen ein.

In der SPD sind Menschen aus allen Bereichen der Bevölkerung aktiv. Bei uns haben Frauen und Männer aus allen Altersklassen und Bevölkerungsschichten ihren Platz.

Seien Sie herzlich willkommen!

Wenn Sie Fragen und/oder Anregungen haben mailen Sie uns.

 

Peter Gerbothe

Vorsitzender

 
 

Ratsfraktion Haushaltsberatungen für das HH 2019 - Fragen und Antrag

Im Rahmen der Haushaltsplanberatungen für das HH Jahr 2019 bittet die SPD Fraktion die Verwaltung im Ausschuss für Kultur, Stadtpflege und Naherholung um Beantwortung

der nachfolgenden Fragen:

 

1. Betr.: Nutzung des Martin-Luther-Hauses für Proben und Aufführungen des Bürgertheaters

Wir haben gehört, dass das Martin-Luther-Haus der evangelischen Kirchengemeinde für die Theaterspielgruppe zu Gunsten der Bürgerstiftung für Proben und Aufführungen nicht mehr zur Verfügung

stehen soll.  - Entspricht dies den Tatsachen?

 

Wenn ja:  - Worin liegen die Gründe?

Was ist von Seiten der Stadt geplant, um dieses erfolgreiche, ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement, das eine große Bereicherung der Kulturszene Breckerfelds darstellt, weiter zu fördern

und zu erhalten?

 

2. Betr.: Finanzierung Stadtarchiv

Reichen 700, 00 EUR aus, um ein Stadtarchiv sachgerecht zu betreiben?

Falls ja, wie?

Veröffentlicht am 13.11.2018

 

Kommunalpolitik Regionalverband informierte über Regionalplan

Bereits seit Ende August ist es Interessierten möglich, Einblick in den Entwurf für den Regionalplan Ruhr zu nehmen, Hinweise zu geben und Anregungen zu machen. Jetzt haben Vertreter des Regionalverbandes Ruhr Entwurf und Handlungsprogramm den Entscheidungsträgern aus Verwaltung und Politik der neun Städte vorgestellt. Der Einladung zur Informationsveranstaltung im Leo-Theater im Schwelmer Ibach-Haus waren rund 60 Interessierte gefolgt.

 Neben neuen Wohnbau-, Gewerbe- und Industrieflächen legt der Regionalplan künftige Verkehrsachsen, Natur- und Landschaftsschutzbereiche, Wälder, Flächen für Windenergienutzung, Grundwasserschutz sowie Gewinnung von Bodenschätzen für die nächsten 15 bis 20 Jahre fest.

 „Der künftige Regionalplan Ruhr wird das Leben der Menschen in der Metropole Ruhr für Jahre entscheidend prägen. Platz für neue Arbeitsplätze, zusätzlichen Wohnraum und weitere Freizeitmöglichkeiten wird geschaffen. Gleichzeitig sorgt der Plan für eine schonende Inanspruchnahme des Freiraums“, machten die RVR Vertreter in der Kreisstadt deutlich.

Veröffentlicht am 09.11.2018

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Webmaster

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 811070 -

WebsoziInfo-News

13.11.2018 20:21 Europäische Batteriezellenfertigung – der Staat handelt, die Wirtschaft muss nachziehen
Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hat heute Fördermittel in Höhe von einer Milliarde Euro für die Ansiedlung einer Batteriezellenproduktion in Deutschland angekündigt. Dies ist erfreulich, um die Technologieführerschaft für die wichtigste Komponente der elektronischen Fahrzeuge im eigenen Land zu erhalten. Innovative Arbeitsplätze können so entstehen, eine Abhängigkeit von asiatischen Herstellern kann vermieden werden. „Elektrische

11.11.2018 19:30 Andrea Nahles beim Debattencamp „Wir werden Hartz IV hinter uns lassen“
Klar links profiliert eröffnet Andrea Nahles das SPD-Debattencamp. Die Forderung, Hartz IV zu überwinden steht dabei stellvertretend für die Grundrichtung, in die sie die Partei lenken will. Bündnispartner für ihren Kurs findet sie bei erfolgreichen linken Regierungschefs in Europa. Die SPD will Deutschlands Sozialstaat fit für die Zukunft machen. „Wir brauchen eine große, umfassende, tiefgreifende

11.11.2018 19:29 Das war das SPD-Debattencamp – Stark! Lebendig! Debattenfreudig!
Auf ihrem Debattencamp hat die SPD gezeigt, wie eine moderne linke Volkspartei aussieht: Leidenschaftlich, vielfältig. „Das Debattencamp steht für eine SPD, die Lust hat auf morgen“, sagte Andrea Nahles. Mutige Ideen, keine Frontalbeschallung, sondern echte Debatte und Dialog. Das war das erste SPD-Debattencamp. 3400 Gäste diskutierten innerhalb von zwei Tagen in mehr als 60 Sessions.

10.11.2018 12:48 Schneller planen, Bürgerbeteiligung sichern
Der Deutsche Bundestag hat Donnerstag Abend das Gesetz zur Beschleunigung von Planungs- und Genehmigungsverfahren beschlossen. Die SPD-Bundestagsfraktion hat in den parlamentarischen Beratungen entscheidende Verbesserungen erreicht: Wir sichern den Anspruch auf Lärmschutz in vollem Umfang und wir verhindern die Rodung von alten Waldbeständen im Rahmen der vorläufigen Anordnung. Insgesamt wird das Gesetz Planungen und Genehmigungen beschleunigen,

09.11.2018 19:45 SPD-Bundestagsfraktion setzt Stärkung des Zolls durch
Gerade ist der deutsche Zoll als Weltmeister gekürt worden. Weltweit ist er der leistungsfähigste und effizienteste Zoll. Das geht aus dem Logistics Performance Index (LPI) der Weltbank hervor. „Der deutsche Zoll ist stark und so soll es auch bleiben. Deshalb hat die SPD-Bundestagsfraktion vergangene Nacht die Grundlage dafür gelegt, dass dies auch in Zukunft so

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:811071
Heute:27
Online:1