Herzlich willkommen bei der SPD-Breckerfeld

Liebe Bürgerinnen, liebe Bürger,

wir freuen uns, dass sie unseren Ortsverein im Internet besuchen.
Unser Internet- Informationsangebot soll dazu beitragen, die Politik der SPD Breckerfeld für die Bürgerinnen und Bürger transparenter zu machen.

Sie werden auf unseren Seiten zukünftig Informationen über unsere Arbeit für die Menschen in Breckerfeld finden.

Unsere Hansestadt an der Schnittstelle von Sauerland und Ruhrgebiet ist wirklich lebenswert.

Wir kennen noch unsere Nachbarn. Gehen wir aus dem Haus, liegt uns die Natur direkt vor den Füßen. Es ist das ganze Umfeld, welches wir uns für unsere Bürger nicht besser wünschen könnten. Wir setzen alles daran, dass unsere Kinder und Enkelkinder Gleiches erleben können.

Wir leben, wo andere ihren Urlaub verbringen!
Und doch stehen wir vor gewaltigen Aufgaben.

In anderen Kommunen wird vom demografischen Wandel nur gesprochen. Bei uns ist das anders. Unsere Stadt erlebt den demografischen Wandel bereits. Unsere Region befindet sich im Umbruch, die Einwohnerzahlen der Stadt sinken. Gleiches gilt auch für den Ennepe-Ruhr-Kreis, dem unsere Stadt angehört. In unserem Umfeld leben immer weniger junge Menschen und zugleich wächst die Anzahl älterer Menschen.

Die massiven Veränderungen in der Altersstruktur unserer Stadt führen dazu, dass wir gezwungen sind, unsere Infrastruktur den neuen Herausforderungen anzupassen. Wir erleben das bereits in den Vereinen. Wir sehen die Auswirkungen, wenn wir durch unsere Innenstadt gehen.

• Wie passen wir in Zukunft unsere Innenstadt den neuen Bedürfnissen an?
• Wie können wir junge Menschen an unsere Stadt binden?
• Wie können wir dem Gebäudeleerstand entgegenwirken?
• Wie können wir die Attraktivität unserer Stadt verbessern?

Wir in der SPD engagieren uns aktiv für die Zukunft unserer Stadt. Wir beschäftigen uns mit diesen und anderen anspruchsvollen Aufgaben, viele weitere werden hinzukommen.
Erfolgreiche Politik lebt von guten Ideen. Aber sie lebt auch von den Menschen, die diese Ideen vertreten und durchsetzen.

Wollen sie gestalten, eigene Ideen einbringen, sich engagieren, Politik machen?

Wir laden Sie herzlich zum Mitmachen ein.

In der SPD sind Menschen aus allen Bereichen der Bevölkerung aktiv. Bei uns haben Frauen und Männer aus allen Altersklassen und Bevölkerungsschichten ihren Platz.

Seien Sie herzlich willkommen!

Wenn Sie Fragen und/oder Anregungen haben mailen Sie uns.

 

Peter Gerbothe

Vorsitzender

 
 

Topartikel Bundespolitik Rene Röspel lädt Bürger zum Gespräch

Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Rene Röspel lädt die Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis (Hagen und EN-Süd) zur Sprechstunde ein.

Mittwoch, dem 27. Februar, von 15 bis 18 Uhr in sein Büro in Hagen,

Elberfelder Straße 57, 2. Stock.


Interessierte werden gebeten, sich zur Vorbereitung und Terminabsprache telefonisch unter 0 23 31 / 91 94 58 anzumelden.

Veröffentlicht am 19.02.2019

 

Kommunalpolitik Digitale Verwaltung: Kreis und Städte starten Serviceportal

Pressemitteilung von Dienstag, 5. Februar 2019 Ennepe-Ruhr-Kreis

(pen) Den Hund anmelden, eine Verbraucherbeschwerde auf den Weg bringen oder eine Anzeige bei der Polizei erstatten - für diese drei Dienstleistungen sind mit Stadt- und Kreisverwaltung sowie der Polizei drei verschiedene Behörden zuständig. Eine Tatsache, die die Bürger im Ennepe-Ruhr-Kreis ab sofort weniger interessieren muss. Mit dem Serviceportal haben der Ennepe-Ruhr-Kreis und acht kreisangehörige Städte ein Angebot im Internet freigeschaltet, das Dienstleistungen und Informationen unabhängig von Zuständigkeiten anbietet.
"Das Serviceportal ist rund um die Uhr erreichbar. Anträge und Anfragen können jederzeit gestellt, Auskünfte bequem an verschiedensten Geräten abgerufen werden", wirbt Landrat Olaf Schade für das Ergebnis des Gemeinschaftsprojektes. Diese bisher an Ennepe und Ruhr eher seltene Form der flächendeckenden interkommunalen Zusammenarbeit mache es allen Beteiligten leichter, den Bürgern Behördengänge zu erleichtern.

Veröffentlicht am 07.02.2019

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Webmaster

WebsoziCMS 3.8.9 - 828130 -

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Rene Röspel lädt Bürger zum Gespräch
Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Rene Röspel lädt die Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis ( …

Alle Termine

 

WebsoziInfo-News

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:828131
Heute:49
Online:2