Haushaltsberatungen für das HH 2019 - Fragen und Antrag

Ratsfraktion

Im Rahmen der Haushaltsplanberatungen für das HH Jahr 2019 bittet die SPD Fraktion die Verwaltung im Ausschuss für Kultur, Stadtpflege und Naherholung um Beantwortung

der nachfolgenden Fragen:

 

1. Betr.: Nutzung des Martin-Luther-Hauses für Proben und Aufführungen des Bürgertheaters

Wir haben gehört, dass das Martin-Luther-Haus der evangelischen Kirchengemeinde für die Theaterspielgruppe zu Gunsten der Bürgerstiftung für Proben und Aufführungen nicht mehr zur Verfügung

stehen soll.  - Entspricht dies den Tatsachen?

 

Wenn ja:  - Worin liegen die Gründe?

Was ist von Seiten der Stadt geplant, um dieses erfolgreiche, ehrenamtliche und bürgerschaftliche Engagement, das eine große Bereicherung der Kulturszene Breckerfelds darstellt, weiter zu fördern

und zu erhalten?

 

2. Betr.: Finanzierung Stadtarchiv

Reichen 700, 00 EUR aus, um ein Stadtarchiv sachgerecht zu betreiben?

Falls ja, wie?

Im

3. Betr.: Landesförderprogramm Kulturrucksack

Die Städte Breckerfeld, Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter, Witten und der Ennepe-Ruhr-Kreis beteiligen sich mit dem Konzept „Gemeinsam besser“ am

Kulturrucksack.

Dabei stehen über den Kreis verteilt Angebote zu Kunst, Tanz, Literatur und Musik sowie kreative Projekte mit Handy und Video zur Auswahl.

Die Ergebnisse werden jedes Jahr bei einem gemeinsamen, regionalen Jugendkulturfestival präsentiert.

 

Frage 1: Haben sich auch aus Breckerfeld Gruppen beteiligt?

 

Frage 2: Wurde das Jugendkulturfestival auch von Breckerfeldern besucht?

 

4. Betr.: Naherholung / Stadtpflege

a) Es wurden im Stadtgebiet in der letzten Zeit an mehreren Stellen Bäume auf öffentlichem Grund gefällt.

 

Frage: Werden diese Bäume durch Neuanpflanzungen ersetzt?

b). Sanierung und Pflege des Wengebergparks:

Der Wengebergpark wurde erfreulicherweise in 2018 bis auf die Höhe Hülsenbusch saniert.

 

Frage 1: Waren die eingestellten Haushaltsmittel für die Sanierung der zweiten Hälfte des Wengebergparks nicht ausreichend? Wo liegen die Ursachen?

 

Frage 2: Welche Erfahrungen hat die Stadt mit der

„Entkrautungsmaschine“ gemacht?

 

 

Antrag zur Heimatpflege

1. Die SPD Fraktion schlägt die Errichtung einer Stele zum

Gedenken an die zivilen Opfer der Kriege und der

nationalsozialistischen Unrechtsherrschaft vor.

Die Stele sollte in angemessener Form neben den vorhandenen

Mahnmalen gefallener Soldaten der Weltkriege auf dem

"Alten Friedhof" aufgestellt werden.

Dieser Akt der Menschlichkeit und gegen das Vergessen ist uns

ein unverzichtbares Anliegen, auch vor dem Hintergrund

aufkeimenden Nationalismus in der BRD und ganz Europa.

 

2. In diesem Kontext sollte Breckerfeld an der Beflaggung

öffentlicher Gebäude am Tag des Gedenkens an die Opfer des

Nationalsozialismus teilnehmen.

Beflaggungstag ist der 27. Januar eines jeden Jahres.

 

Arno Förster

Fraktionsvorsitzender

 

 
 

Webmaster

WebsoziCMS 3.8.9 - 867607 -

WebsoziInfo-News

21.09.2019 05:53 Alle reden über Klimaschutz: Wir legen los!
Wir handeln jetzt, damit Deutschland die Klimaziele erreicht. Für den Klimaschutz und für unsere Kinder, Enkel und Urenkel. „Was wir hier tun, sichert Arbeitsplätze“, sagte Bundesfinanzminister Olaf Scholz am Freitag nach der Einigung zwischen SPD und Union auf ein umfangreiches Klimapaket . Ein Maßnahmenpaket, mit dem die Bundesrepublik ihre verbindlichen Klimaschutz-Ziele für 2030 schaffen

18.09.2019 18:36 Katja Mast zu Paketboten-Schutz-Gesetz
Heute bringt das Bundeskabinett das Paketboten-Schutz-Gesetz auf den Weg. Die Nachunternehmerhaftung kommt. SPD-Fraktionsvizechefin Mast sagt: „Das ist eine klare Ansage an die schwarzen Schafe der Branche.“ „Arbeit unterliegt dem Wandel. Gerade der Online-Handel boomt. Immer mehr Päckchen werden verschickt. Deshalb haben wir als SPD-Fraktion versprochen, dass sich die Arbeitsbedingungen von Paketboten spürbar verbessern. Bundesminister Hubertus

18.09.2019 18:34 Michael Groß zu Betrachtungszeitraum Mietspiegel
Mit dem heutigen Kabinettsbeschluss konnte die SPD einen weiteren Erfolg für die Stärkung des sozialen Mietrechts erreichen. Ab nächstem Jahr soll der Betrachtungszeitraum für die ortsübliche Vergleichsmiete von vier auf sechs Jahre im Mietspiegel erhöht werden. „Das ist auch ein großer Erfolg für Bundesjustizministerin Lambrecht, die das Thema Mietrecht zur Chefinnensache erklärt hat. Wir dämpfen

16.09.2019 18:36 „Klima schützen heißt Zukunft gewinnen“
Wenige Tage vor dem Klimakabinett am Freitag hat die SPD ihre Anforderungen an eine Einigung unterstrichen: Die Klimaziele bis 2030 müssten verlässlich erreicht werden – und vor allem Menschen mit kleinen Einkommen dürften nicht überfordert werden. Bei der richtigen Mischung aus Förderung und Steuerung gebe es aber auch gute Chancen für neue Jobs in einer

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:867608
Heute:42
Online:4