Das Miteinander der Generationen - Dämmerschoppen mit Henning Scherf

Ortsverein

Die Reihe der Breckerfelder Dämmerschoppen zu den Zukunftsfragen unserer Gesellschaft findet ihren Abschluss am

 

Freitag, den 11. September, um 17.30 Uhr

 

im Saal der Homborner Werkstätten, von-Bodelschwingh-Straße 2, in Breckerfeld-Zurstraße.

 

Auf Einladung unserer Bürgermeisterkandidatin Dr. Petra Kappe kommt als Gast Dr. Henning Scherf nach Breckerfeld. Am Vorabend des großen Stadtfestes, das unter dem Motto „Gemeinsam älter werden“ steht, spricht er über „Perspektiven für das Miteinander der Generationen in der Gesellschaft der Zukunft“.

Der frühere Bremer Bürgermeister Dr. Henning Scherf begeistert mit seinen Ideen. Das Publikum hört ihm gebannt zu, wenn er über das Älterwerden und das Zusammenleben der Generationen spricht, über die Stärken der Älteren, ihren Erfahrungsschatz, ihre Kreativität und die Chancen, die darin für das gesellschaftliche Miteinander liegen. Der engagierte Sozialdemokrat lebt, wovon er spricht, und wirkt deshalb so überzeugend und ermutigend. Dem Alter in Einsamkeit oder Pflegeheimen setzt er das Leben in Wohngemeinschaften entgegen, selbstbestimmt, solidarisch, bereichernd für alle.

 

Das Wort „Überalterung“ kommt Scherf nicht über die Lippen. Er nennt die Folgen der steigenden Lebenserwartung „die altersveränderte Gesellschaft“ und betont das Gute dieser Entwicklung. Wenn die ältere Generation sich aktiv einbringe und die jüngere Generation die Unterstützung annehme, gewinnen beide, sagt Scherf. Ob Kinderbetreuung, Seniorenarbeit, Pflege, Flüchtlingshilfe, Lern- und Lesepatenschaften: Die Aufgaben müssen sinnvoll und anspruchsvoll sein. Der Autor mehrerer Bestseller zum Thema ist überzeugt: Auch Dörfer und kleine Städte, die neue Wege des Miteinanders der Generationen gehen, bleiben lebendig.

 

Zur Erleichterung der Planung ist zu der Veranstaltung mit Henning Scherf eine Anmeldung erforderlich. Sie kann per Mail an post@dr-petra-kappe.de oder telefonisch bei Dr. Petra Kappe unter (02333) 2731 erfolgen.

 
 

Webmaster

WebsoziCMS 3.8.9 - 828172 -

Termine

Alle Termine öffnen.

27.02.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr Rene Röspel lädt Bürger zum Gespräch
Der heimische SPD-Bundestagsabgeordnete Rene Röspel lädt die Bürgerinnen und Bürger aus seinem Wahlkreis ( …

Alle Termine

 

WebsoziInfo-News

19.02.2019 21:04 Unser Europaprogramm
Kommt zusammen und macht Europa stark! Entwurf des Wahlprogramms für die Europawahl Unser Zusammenhalt ist der Schlüssel zur Erfolgsgeschichte Europas. Wir wissen, dass wir zusammen stärker sind. Dass es unsere gemeinsamen Werte sind, die uns verbinden. Und dass wir mehr erreichen, wenn wir mit einer Stimme sprechen. Mit einer selbstbewussten Stimme, die in der Welt

19.02.2019 21:03 Fortschrittsprogramm für Europa
Um den Populisten und Nationalisten in Europa die Stirn zu bieten, reichen allgemeine Pro-Europa-Floskeln nicht aus, sagt SPD-Fraktionsvize Achim Post. Stattdessen braucht es ein konkretes Fortschrittsprogramm für Europa, so wie die SPD es jetzt vorlegt. „Das Europa-Wahlprogramm der SPD zeigt, die SPD kämpft für ein starkes und gerechteres Europa – ohne Wenn und Aber. Es ist nicht einfach

19.02.2019 20:57 Finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen
Heike Baehrens begrüßt die Bundesratsinitiative Hamburgs zur Weiterentwicklung der Pflegeversicherung: „Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegebedürftigen begrenzen. Darum ist es ein erster wichtiger Schritt, die Eigenanteile der Pflegebedürftigen nicht weiter wachsen zu lassen.“ „Der Vorstoß aus Hamburg kommt zur richtigen Zeit. Wir müssen die finanzielle Belastung von Pflegbedürftigen begrenzen. Insbesondere Menschen, die über einen langen Zeitraum auf eine

13.02.2019 09:55 SPD Europa: Wasser sparen in Zeiten des Klimawandels
Parlament beschließt Standpunkt zu Wasserwiederverwendung Ein Drittel der EU-Landfläche leidet unter Wasserknappheit. In Hitzesommern wie 2018 sind Menschen, Tiere und Pflanzen sehr von der Trockenheit betroffen. Besonders die südlichen Mitgliedstaaten erleiden dabei wirtschaftliche Milliardenschäden. Das Europäische Parlament sieht besonders viel Potential in der Wasserwiederverwendung in der Landwirtschaft. Am Dienstag, 12. Februar 2019, hat das Plenum

13.02.2019 09:53 Einsetzung des Forums „Mobilität der Zukunft“
Der SPD-Parteivorstand hat auf seiner heutigen Klausursitzung folgenden Beschluss gefasst: Die SPD wird die Leitlinien einer modernen Mobilitätspolitik erarbeiten, die den sozialen, den ökonomischen und den ökologischen Ansprüchen gerecht werden. Das Forum soll sich auf die folgenden Themenschwerpunkte konzentrieren: Neue Mobilitätskonzepte, die alle Verkehrsträger einbeziehen und Mobilität für alle ermöglichen. Digitalisierung: Automatisiertes Fahren, Vernetzung und neue

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:828173
Heute:49
Online:2