AGS Treffen in Breckerfeld

Arbeitsgemeinschaften

Besuch der AGS EN-Kreis bei der Fa. Baumeister Frischei GmbH & Co. KG in Breckerfeld

Das erste Treffen der neugegründeten Arbeitsgemeinschaft Selbständige der SPD im EN-Kreis fand in Breckerfeld statt. Annähernd 30 Mitglieder konnte der Vorsitzende, Frank Jakob, bei der Fa. Baumeister Frischei GmbH & Co. KG begrüßen.

Peter Gerbothe, Vorsitzender des SPD-Stadtverbandes Breckerfeld und Mitglied des Kreistages freute sich, dass die Auftaktveranstaltung der EN-AGS im Süden des Ennepe-Ruhr-Kreises stattfand. So mussten doch einige Teilnehmer bekennen, dass sie das erste Mal in Breckerfeld waren. Der Gastgeber der AGS, Udo Baumeister, der zunächst nicht erwartet hatte, dass sich in der SPD Selbständige, Handwerker und Freiberufler zu einer Arbeitsgemeinschaft zusammenschließen, führte zunächst kurz in die Geschichte seines Unternehmens ein, um dann in einem Betriebsrundgang die Besucher mit seinem Engagement und seiner markt- und kundenorientierten Unternehmensphilosophie zu begeistern. Höhepunkt des Rundgangs war der neu eingerichtete und noch nicht eröffnete Eierkochbetrieb, der nach den neuesten produktions- und hygienetechnischen Standards betrieben wird. Bei angeregter Diskussion in lockerer Runde konnten so manche Vorurteile über die Hühnerhaltung ausgeräumt werden. Auf die Frage, was sich der Unternehmer Baumeister von der Politik wünsche, kam eine klare Antwort: Vernünftige Rahmenbedingungen schaffen, die für alle die gleichen Voraussetzungen bieten! (midas).

 
 

Webmaster

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 815781 -

WebsoziInfo-News

09.12.2018 19:38 Europa ist die Antwort
Die kommenden Jahre werden entscheidend dafür sein, ob wir die großen Aufgaben der Zeit gemeinsam anpacken – und bewältigen. Ob wir der europäischen Idee neuen Schub geben. Oder ob der Weg zurück führt in nationalstaatliches Klein-Klein – und wir die Weltpolitik der anderen nur an der Seitenlinie kommentieren und erdulden. Um nichts weniger geht es

07.12.2018 21:15 Einrichtung einer Europäischen Arbeitsbehörde
Mit der Einigung der europäischen Arbeitsminister auf eine Europäische Arbeitsbehörde ist ein Schritt hin zu einem sozialeren Europa getan. Die Europäische Kommission hatte diesen Vorschlag unterbreitet, nun muss noch das Europäische Parlament zustimmen. „Vor einem Jahr haben die Staats- und Regierungschefs der EU beschlossen, mehr zu tun für soziale Rechte, wie den Zugang zu Sozialschutz,

05.12.2018 22:19 Harald Christ – Die CDU meldet sich von ihrer Wirtschaftskompetenz ab
Zum Antrag „Wirtschaft für die Menschen – Soziale Marktwirtschaft im 21. Jahrhundert“ der CDU auf ihrem Bundesparteitag am 7./8. Dezember 2018 erklärt der Mittelstandsbeauftragte beim SPD Parteivortand Harald Christ: Wo bleibt das Neue? Der Inhalt des Antrags ist ziemlich dünn und hinlänglich bekannt. Eine in die Zukunft gerichtete Perspektive für den Wirtschaftsstandort Deutschland und seine Herausforderungen

03.12.2018 16:54 Wir lassen die Kommunen beim Diesel nicht allein
Anlässlich des bevorstehenden Dieselgipfels im Kanzleramt betont Sören Bartol: Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche die Aufstockung der Mittel für das Sofortprogramm ‚Saubere Luft‘ beschlossen. „Unser Ziel ist es, saubere Luft in den Städten zu erreichen und Fahrverbote zu verhindern. Wir lassen die Kommunen dabei nicht allein. Der Bundestag hat bereits in der letzten Woche

02.12.2018 17:05 Blockchain und FinTechs: Innovationen fördern und Verbraucherschutz stärken
Viele junge Unternehmen bauen bei ihren Geschäftsmodellen mittlerweile auf die Blockchaintechnologie. Die SPD-Bundestagsfraktion hat Chancen und Risiken der Blockchain heute in einem Fachgespräch mit Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen, Jakob von Weizsäcker, Mitglied des Europäischen Parlaments, und Friederike Ernst, Generalsekretärin des Blockchain Bundesverband e.V. und anderen diskutiert. Wir setzen uns für eine zukünftige

Ein Service von websozis.info

 

Counter

Besucher:815782
Heute:17
Online:1